Sunday, 22.10.17
home Schwarzer Tee & Ayran Auberginen, Pide & Schafskäse Türkische Rezepte Zutaten
Türkisch Kochen - Grundinformation
Lebensmittelanbau
Türkische Kochkniffe
Türkische Zutaten
Kulinarische Türkeireise
Regionale Unterschiede
weitere Grundinformationen
Türkisch Kochen - Kultur
Türkische Tischkultur
Türkische Tradition
Türkische Rakitafel
Türkisches Menü
weitere Kultur ...
Türkisch Kochen - Beliebte Rezepte
Türkisches Mandeldessert
Hackfleisch Pide
Zucchinipuffer
Spritzkuchen
weitere beliebte Rezepte ...
Türkisch Kochen - Klassische Zutaten
Auberginen
Schafskäse
Blätterteig
Tomaten
weitere klassische Zutaten
Türkisch Kochen - Getränke
Schwarzer Tee
Mokka
Ayran
Raki
weitere türkische Getränke ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Türkische Rakitafel

Türkische Raki-Tafel


Die Raki-Tafel ist ein eigentlich klassisches türkisches Vorspeisenbuffet, das man aber auf Grund der vielen kleinen warmen, wie auch kalten Gerichte, ohne Probleme zum festlichen Mahl ausdehen kann, bei dem wirklich jeder satt wird.



Von der Vielfalt, den Portionsgrößen und dem Sättigungsgrad kommt die Rakitafel etwa einer spanischen Tapas-, oder der italienischen Antipastirunde ähnlich.

Eine solche Tafel wird typischerweise im Kreis der Familie oder mit guten Freunden eingenommen, oft auch in Restaurants mit Bauchtanz und Live-Musik. Sehr wichtig dabei ist die gemütliche Atmosphäre, denn es wird nicht, wie bei uns, einmal gegessen, sondern über den ganzen Abend verteilt, mal von diesem Gericht und mal von jenem.

Selbstverständlich darf der Raki, der türkische Anisschnaps bei diesem Anlass nicht fehlen. Gegessen wird meist direkt aus der Schüssel, die Teller dienen lediglich zum Ablegen der Gabel oder dem Brot, nicht aber zum Vollladen, wie man das von deutschen Buffets kennt.

Fehlen darf bei einer solchen Raki-Tafel niemals das frische Fladenbrot, eingelegter Schafskäse und Oliven.
Sehr gut eignen sich für diese Tafel Salate aller Art, wie zum Beispeil der Hirtensalat, ein türkischer Salat mit Tomaten, Gurken, Frühlingszwiebeln, Peperoni, Oliven, Schafskäse und einem Dressing aus Olivenöl, Joghurt und Zitronensaft.

Weiterhin sieht man bei einer solchen Tafel oftmals Weinblätter, welche mit in Olivenöl angedünstetem und gewürztem Reis, Pinienkernen und Korinthen gefüllt sind.

Überhaupt eignet sich gefülltes Gemüse hervorragend für die Raki-Runde, da es immer nur kleine Portionen sind und man so von möglichst vielem kosten kann. Auch gegrillte Lamm- oder Hackfleischspieße machen sich neben einer gefülltem Tomate und ein paar Schafskäsewürfel besonders gut.
Danach gibt es meist noch ein wenig Obst, wie zum Beispiel Melone, und Nüsse.



Das könnte Sie auch interessieren:
Türkische Familie

Türkische Familie

Türkische Familie Was für einen hohen Stellenwert die Familie in der Türkei noch hat, sieht man besonders an den Essgewohnheiten. {w486} Die Mahlzeiten, nämlich, werden so oft, wie möglich, ...
Türkische Gastfreundschaft

Türkische Gastfreundschaft

Türkische Gastfreundschaft Die Türkei ist ein Land, in dem noch heute die Gastfreundschaft ganz groß geschrieben wird. Das gilt natürlich besonders für das Essen, dem Anlass, wo die Kinder ...
Türkisch kochen