Sunday, 22.10.17
home Schwarzer Tee & Ayran Auberginen, Pide & Schafskäse Türkische Rezepte Zutaten
Türkisch Kochen - Grundinformation
Lebensmittelanbau
Türkische Kochkniffe
Türkische Zutaten
Kulinarische Türkeireise
Regionale Unterschiede
weitere Grundinformationen
Türkisch Kochen - Kultur
Türkische Tischkultur
Türkische Tradition
Türkische Rakitafel
Türkisches Menü
weitere Kultur ...
Türkisch Kochen - Beliebte Rezepte
Türkisches Mandeldessert
Hackfleisch Pide
Zucchinipuffer
Spritzkuchen
weitere beliebte Rezepte ...
Türkisch Kochen - Klassische Zutaten
Auberginen
Schafskäse
Blätterteig
Tomaten
weitere klassische Zutaten
Türkisch Kochen - Getränke
Schwarzer Tee
Mokka
Ayran
Raki
weitere türkische Getränke ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Tomaten

Tomaten


Tomaten sind, genau wie Zucchini und Auberginen, wie auch Schafskäse nicht aus der gesamten Mittelmeerküche wegzudenken. Auf Grund des Klimas und des Anbaus, der daraus resultiert, gibt es eine große Überschneidung der Zutaten.



Doch die Verarbeitung variiert auf so kreative Weise, dass man kaum glauben kann, dass es sich um die selben Zutaten handelt.
Während die Tomaten in Italien viel in frischen Saucen enthalten sind, haben diese im spanischen Gazpacho, einer kalten Tomatensuppe, ihren großen Auftritt.
Da man die Tomate, genau wie Zucchini, Auberginen und auch Paprika so wunderbar aushöhlen kann, werden sie in der Türkei oftmals als Füllgemüse, als „Dolma“ benutzt.

Es gibt zwei verschiedene Arten von Dolma, nämlich diejenigen, die mit Fleisch, und die, welche mit Reis oder Bulgur gefüllt sind.
Im Folgenden werden zwei verschiedene Füllungen für die Tomaten beschrieben, eine mit Fleisch und eine vegetarische Version.

Für beiden Variationen müssen die recht großen, bestenfalls Fleischtomaten, natürlich erst einmal gewaschen werden. Der Deckel wird abgeschnitten und die Samen, wie das ganze Gehäuse, entfernt. Ob man den Deckel im Ofen wieder aufsetzt, kann man sich aussuchen, an der Konsistenz der Füllung ändert dies kaum etwas.

Für die Fleischfüllung wird nun ein Gemisch aus Lamm- und Rinderhackfleisch in einem Topf in Butter angedünstet. Hinzu kommen fein gehackte Schalotten, Zwiebeln und Knoblauch.

Sobald das Fleisch durchgebraten ist und die Zwiebeln goldbraun sind, mischt man noch ein wenig frisch gehackten Dill und glatte Petersilie unter und schmeckt die Mischung mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer ab. Zum Schluss werden noch kleine Schafsläseraspel untergehoben, die dem Ganzen eine feine Würze geben.

Für die vegetarische Form einer Füllung wird zu aller erst einmal Reis abgekocht.
In der Zwischenzeit werden in einer Pfanne in Oliven- oder Sonnenblumenöl Zwiebeln und Knoblauch angebraten. Hinzu kommen entkernte und in kleine Streifen geschnittene Peperoni.

In einer weiteren Pfanne kann man jetzt einige Pinienkerne ohne Fett andünsten. Hier muss man Aufpassen, dass sie nicht schwarz werden, da das sehr schnell geht!

Sobald der Reis durchgekocht, das Gemüse angebraten ist und die Pinienkerne leicht braun sind, nimmt man den Topf und die Pfannen vom Herd und vermischt in einer Schüssel alles miteinander. Dies wird nun mit Pfeffer, Salz, etwas Piment und Kreuzkümmel abgeschmeckt.

Vor dem Füllen wird schon einmal der Ofen vorgeheizt.
Für beide Füllungen gilt, dass man diese nun in die Tomaten gibt, und zwar so, dass sie ruhig noch etwas überstehen darf. In einer gefetteten Auflaufform werden nun die Tomaten aneinander gereiht, mit ein paar Butterflöckchen versehen und wieder mit dem Deckel geschlossen.

Für etwa eine halbe bleiben die Tomaten nun im Ofen, bevor sie als Vorspeise oder Beilage serviert werden können. Guten Appetit!



Das könnte Sie auch interessieren:
Auberginen

Auberginen

Auberginen Die türkische Küche ist neben der französischen und chinesischen Küche, eine der meist ausgewogenen weltweit. So hält sich der Konsum an Fleisch, Fisch, Getreide und Gemüse meist in ...
Bohnen

Bohnen

Bohnen In der türkischen Küche kann man auf Hülsenfrüchte keineswegs verzichten. Dies gilt für Kichererbsen, wie auch für alerlei Arten von Bohnen. Ob diese lang und dünn, breit, oder kugelrund sind, ...
Türkisch kochen